Erik Thürmer

Kandidat Thüringer Landtagswahlen für den Wahlkreis Schmalkalden-Meiningen I

Starke Wirtschaft Fokus auf den ländlichen Raum Sicheres Land
Social Media
Persönlich

Geboren wurde ich am 14. Juli 1984 in der Messestadt Leipzig. Den Kindergarten sowie die Grundschule besuchte ich in meinem Heimatort Steinbach bei Bad Liebenstein. Mein Abitur absolvierte ich am Herzog-Georg-Gymnasium in Bad Liebenstein.

 

Mein beruflicher Weg begann im Landratsamt Wartburgkreis über welches ich mein Hochschulstudium an der Verwaltungsfachhochschule Gotha absolviert und als Diplom Verwaltungswirt (FH) abschloss.

 

Im Landratsamt Wartburgkreis übernahm ich den Aufgabenbereich Katastrophenschutz. Hier wurde ich später für 2 Jahre freigestellt um meine Ausbildung als Berufsfeuerwehrmann im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst an der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel absolvieren zu können. Meine Ausbildungsfeuerwehr war die Berufsfeuerwehr Jena jeweils für ein viertel Jahr machte ich zudem Station bei den Berufsfeuerwehren Braunschweig, Kassel und Zwickau.

 

Als Pressesprecher, Stellvertretender Kreisvorsitzender und Kreisvorsitzender war im über 10 Jahre im Kreisfeuerwehrverband Wartburgkreis Kreisteil Bad Salzungen e.V. ehrenamtlich aktiv.

 

Neben meiner beruflichen und ehrenamtlichen Tätigkeit für die Feuerwehr war auch schon sehr früh meine Leidenschaft für die Kommunalpolitik entbrannt. Bereits im Alter von 20 Jahren wählten mich die Steinbacher in den damals noch eigenständigen Gemeinderat und ich konnte hier über eine Legislaturperiode meine ersten Erfahrungen in der Kommunalpolitik sammeln.

 

Aufgrund der Gebietsreform in Bad Liebenstein wurde ich 2013 durch den Landrat als „Übergangsbürgermeister“ für 3 Monate bis zur Neuwahl des Bürgermeisters eingesetzt. Diese Erfahrung festigte meinen Wunsch in der Kommunalpolitik etwas gestalten zu können. Mein Ehrenamt als Kreisvorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes führte mich sehr häufig in die Rhön. Dabei entwickelte sich eine tiefe Verbundenheit zu den Menschen und eine Liebe zu der besonderen Landschaft.

 

So war es dann für mich eine ganz besondere Ehre, dass mir die Rhöner 2014 ihr Vertrauen geschenkt haben und ich seither als Bürgermeister die Region mitgestalten kann.

 

Seither vertrete ich die Region auch im Kreistag, bis 2019 in Bad Salzungen und nach der Gebietsreform seit 2019 in Meiningen.

 

Seit 22 Jahren begleitet mich meine Frau Danielle auf diesem Weg, hält mir den Rücken frei und sorgt dafür, dass ich immer auf dem Boden bleibe. Gemeinsam mit unseren beiden Söhnen Elias Noah (12) und Simon Balthasar (8) leben wir in Kaltenlengsfeld. Unsere Hündin Lou und neuerdings auch 3 Hühner komplettieren unseren Haushalt.

Meine Motivation

Als Bürgermeister erlebe ich in meiner täglichen Arbeit, dass in unserer Gesellschaft Dinge ins Rutschen gekommen sind, die den gesellschaftlichen Wohlstand in unserem Land nachhaltig bedrohen. Es wäre dabei sehr verkürzt analysiert, dafür ausschließlich die aktuelle Tagespolitik verantwortlich zu machen. Ein Wirtschaftsstandort lebt von vielen Faktoren. Der Grundpfeiler des deutschen Wirtschaftsstandortes waren seit der industriellen Revolution die hervorragend ausgebildeten Fachkräfte, die bedarfsgerechte Durchmischung von Akademikern, Handwerkern und Arbeitern, die bei der schulischen Gliederung ihre Basis erfahren hat. Mit Blick auf den...

 

Ihre Unterstützung

Da meine Partei in den Umfragen - auch in unserem Wahlkreis - weit davon entfernt ist, stärkste Kraft zu sein, wird meine Kandidatur somit nur erfolgreich sein, wenn es mir gelingt, die Menschen davon zu überzeugen, dass ich als Person unabhängig von einer anderweitigen parteilichen Präferenz die beste Vertretung für die Region in Erfurt bin, so dass diese bei der Stimme für den Kandidaten auch anders abstimmen, als sie es ggf. bei der Parteistimme tun.

 

Um dies zu erreichen, steht ein intensiver Wahlkampf an, bei dem ich um jede Stimme kämpfen muss. Dies werde ich alleine nicht stemmen können und bin daher auf breite Unterstützung angewiesen. Auch Sie können hier einen Beitrag leisten, dass unsere Region kraftvoll in Erfurt vertreten wird.

Heimat im Blick
Kontakt

Senden Sie mir Ihre Ideen, Ihre Anregungen, Ihre Meinung und lassen Sie uns so ins Gespräch kommen. Denn gerade in diesen Zeiten ist nichts wichtiger als der gemeinsame Gedankenaustausch.

 

Oder Sie kochen Kaffee und ich komme vorbei und bringe Kuchen mit. Egal wo Sie in unserem schönen Landkreis wohnen, ob in Christes, Friedelshausen, Rohr, Wasungen, Birx, Melpers, Kaltenwestheim, Dreißigacker, Obermaßfeld-Grimmenthal, Sülzfeld, oder, oder, oder…

 

Laden Sie Nachbarn, Freunde, Familie zu unserem Gespräch ein. Schreiben Sie mir einfach per E-Mail, unter welcher Telefonnummer ich mich bei Ihnen melden darf und welche Themen Sie besonders interessieren.

 

Ich freue mich von Ihnen zu hören!